Das Bild der Frau in der Schweizer Filmwochenschau

  • Dokumentarfilm / Documentaire
  • 1h 15m

Synopsis


Die Schweizer Filmwochenschau war eine Institution und verstand sich als «unentbehrliche Ergänzung der geschriebenen und gesprochenen Information». Während der 35 Jahre ihres Bestehens (1940-1975) erreichte sie den respektablen Umfang von 280000 Metern Film in drei Sprachen, aufgeteilt in etwa 9000 Sujets. Doch welchen Platz wiesen die zahlreichen (männlichen) Autoren der Frau zu? Der Film wertet das Archivmaterial aus und liefert die kritische Medienanalyse eines schiefen Frauenbildes.


Le Ciné-Journal suisse était une institution et se voulait le complément indispensable de l’information écrite et parlée. Pendant les 35 ans de son existence (1940-1975), il a produit 280000 mètres de pellicule en trois langues, répartis sur quelque 9000 sujets. Mais quelle place les nombreux réalisateurs (masculins) ont-ils attribuée à la femme? Le film évalue ces archives et livre l’analyse critique d’une image biaisée de la femme.




Dieser Film läuft im Programm / Ce film est au programme:




Director

Lucienne Lanaz

Director

Anne Cuneo

Director

Erich Liebi

Director

Urs Bolliger

Screenplay

Anne Cuneo

Screenplay

Erich Liebi

Editing

Urs Bolliger

Music

Roger Cuneo

Sprachen

German, French, Swiss-German

Untertitel

German

Land

Switzerland

Das könnte Ihnen auch gefallen

Eine andere Geschichte
  • Dokumentarfilm / Documentaire
  • 2h 59m
Maso et Miso vont en bateau / Gabrielle Nanchen
  • 2 filme
Behinderte Liebe
  • Dokumentarfilm / Documentaire
  • 2h 0m
Cinéjournal au féminin
  • 2 filme
Sirenen-Eiland
  • Dokumentarfilm / Documentaire
  • 1h 38m
Wer einmal lügt oder Viktor und die Erziehung
  • Dokumentarfilm / Documentaire
  • 1h 12m
Lady Shiva / Jugend und Sexualität
  • 2 filme
Die Bauern von Mahembe
  • Dokumentarfilm / Documentaire
  • 56min
Il valore della donna è il suo silenzio
  • Spielfilm / Fiction
  • 1h 28m