Lady Shiva oder Die bezahlen nur meine Zeit

  • Dokumentarfilm / Documentaire
  • 40min

Synopsis


In den 1970er Jahren galt das Niederdorf als Sündenbabel Zürichs. In jener Zeit war dort die Edeldirne Irene Staub, besser bekannt als Lady Shiva, zuhause. Doch das Leben nach der Vorstellung anderer hat seinen Preis: Einsamkeit und Entfremdung. Der Film entstand 1975 als Teil einer Porträtserie für die Ausstellung «Frauen sehen Frauen». Mit Ausnahme einer kurzen inszenierten Nachtklubszene wurde der Film rein dokumentarisch auf Super 8 gedreht. Lady Shiva war später Protagonistin in weiteren Filmen.


Dans les années 1970, le Niederdorf, un quartier de Zurich, était considéré comme le lieu de perdition par excellence. C’est là que vivait la prostituée de luxe Irene Schaub, plus connue sous le nom de Lady Shiva. Incarnation extrême de l’objet de plaisir, elle a payé au prix fort sa vie en icône: solitude et aliénation. Le film de 1975 faisait partie d’une série de portraits destinés à l’exposition «Frauen sehen Frauen». A part une brève séquence de night-club mise en scène, le film est entièrement documentaire, tourné en Super 8. Lady Shiva a ensuite joué dans d’autres films.




Dieser Film läuft im Programm / Ce film est au programme:




Cast

Lady Shiva

Director

Tula Roy

Screenplay

Tula Roy

Editing

Tula Roy

Sprache

German

Länder

Switzerland, Germany

Das könnte Ihnen auch gefallen

Eine andere Geschichte
  • Dokumentarfilm / Documentaire
  • 2h 59m
Maso et Miso vont en bateau / Gabrielle Nanchen
  • 2 filme
Behinderte Liebe
  • Dokumentarfilm / Documentaire
  • 2h 0m
Cinéjournal au féminin
  • 2 filme
Sirenen-Eiland
  • Dokumentarfilm / Documentaire
  • 1h 38m
Wer einmal lügt oder Viktor und die Erziehung
  • Dokumentarfilm / Documentaire
  • 1h 12m
Lady Shiva / Jugend und Sexualität
  • 2 filme
Die Bauern von Mahembe
  • Dokumentarfilm / Documentaire
  • 56min
Il valore della donna è il suo silenzio
  • Spielfilm / Fiction
  • 1h 28m